~*Desdaemona*~
  Startseite
  Archiv
  noch neuere Bilder :D
  neue Bildschas
  Weissheimer - das Ende
  ein Tag auf Burg Eltz
  Photomontagen
  Quatsch im Bad
  mon amour :)
  Bizarres aus Eis
  Spinnenkunst
  Zwischenwelten 2007
  F R O G F I S H
  Labor
  Grüße
  c'est moi
  Konzerte & Co.
  Gästebuch
  Kontakt

   
    easylifer

   
    devox

    - mehr Freunde

   der freakurheber
   et Hörnsche
   jenz
   die ninA
   die ninE
   ölmölm und knödel
   tocktock
   das Marük
   Schafi
   TJ Mittelrhein

Europas Counter Nr1
Europas Counter Nr1


http://myblog.de/desdaemona

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ich mag nicht mehr verletzt werden.
Ich mag nicht die zweite Geige sein oder die „Schlampe zwischendurch“, die man wegwirft, sobald die Ex oder 'ne andre ruft. Ich mag auch kein Boxsack sein, an dem man seine jeweilige Stimmung grad auslassen kann.
Ich möchte ernstgenommen, respektiert und geliebt werden.
Wer das nicht kann, der möge mich doch bitte in Ruhe lassen!!!
25.11.08 14:17
 


Werbung


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


JJ (26.11.08 09:09)
Vielleicht solltest du dir deine Partner etwas sorgfältiger auswählen...


(26.11.08 09:38)
es ging ja nich um partner


JJ (26.11.08 10:09)
hmmm... "Ich mag nicht die zweite Geige sein oder die „Schlampe zwischendurch“, die man wegwirft, sobald die Ex oder 'ne andre ruft. " klingt nicht danach als wäre etwas anderes gemeint.

Ansonsten wärst du ... sagen wir, "etwas zu sehr vereinnahmend", wenn es nur um eine Freundschaft ginge...

Dein Statement klingt so als hättest du deinen Partner an eine andere verloren bzw. als hätte dich dein Ex sitzen lassen. Zweifelsohne war er dann nicht der richtige.


(26.11.08 15:37)
ok, bei dem einen trifft es wohl teilweise zu, da hast du recht.
aber das allgemeine statment gilt für alle!


Denny (5.12.08 08:03)
So ist es oft im Leben,wie gewonnen so zerronnen!Aber es geht den männlichen Wesen oft nicht anders.Spreche da aus eigener Erfahrung und kenne auch etliche,denen es ähnlich ergangen ist!Ich glaube fest das jeder Mensch,gleich welchen Geschlechts auch immer,tief im grunde seines Herzens,respecktiert und geliebt werden will

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung